85 Kinder bei der 11. Ballschul Olympiade

Information

„Dinooo!“ Mit diesem Ausruf versuchten die Kinder am Samstag, den 09.11.2013, im Amperpark Emmering, zum elften Mal, den Dino aus seinem Winterschlaf zu wecken, um mit seiner Unterstützung die aufregende 11. Ballschul-Olympiade zu bestreiten.
85 Kinder hatten sich dafür angemeldet, um einen sportreichen Tag zu erleben und ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten unter Beweis zu stellen. Sie wurden von qualifizierten Trainern durch neun abwechslungsreiche Stationen geführt und konnten dadurch in verschiedenen Sportbereichen schon viel anwenden, was sie vorher im Bereich Fangen und Werfen und anderen Spielen in der Ballschule erlernt hatten. Es gab die Möglichkeit durch einen spannenden Parcour zu gehen, ihre Teamfähigkeit bei diversen Ballspielen zu demonstrieren und ihr Können im Umgang mit Ball und Schläger zu beweisen.
Dabei war der Dino immer an ihrer Seite, munterte die Kinder auf und animierte sie.
In der abschließenden Siegerehrung erklärte die Ballschulleiterin Heike Fleischmann alle Teilnehmer zu verdienten Gewinnern, woraufhin jeder mit seiner Medaille und seiner Urkunde auf einem Siegertreppchen stolz in die Kamera des Fotographen lächeln durfte.
Das Gruppenbild mit den einheitlich grauen Dino-Tour-T-Shirts, welches jedes Kind zu Beginn bekam, zeigt die große Gemeinschaft der Ballschule.
Nach diesem einwandfreien Ablauf können sich alle schon auf die nächste Olympiade in einem Jahr freuen.